Aktuelles & RennserienGastronomieUeber indykartLeistungen & PreiseFuer KinderKartfuehrerscheinVeranstaltungenSchwarzwald-CupClubmeisterschaftKindertrainingMotorraederInfos fuer BesucherKontakt

Kinder-Kartführerschein

Der Kinder-Kartführerschein ist die erforderliche Fahrerlaubnis für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren.

Wir möchten den Kindern von Anfang an ein sicheres Kart-Erlebnis ermöglichen. Dazu schulen wir die Grundkenntnisse, richtiger Umgang mit Gas, Bremse und Lenkung sowie das Fahren im "Grenzbereich". Ebenso wichtig sind uns grundlegende Verhaltensregeln im Motorsport und das faire Verhalten auf der Rennstrecke.

Die Ausbildung findet in zwei Teilen zu je ca. 1,5 Stunden statt. Wir führen die Schulung unregelmässig Samstag/Sonntag Vormittag durch.

Die Lehrgangsgebühren betragen 66,- Euro je Kind. Weitere Informationen & Termine erfragen Sie bitte per E-Mail, per Telefon (0741 7002) oder direkt bei uns vor Ort.

Eine verbindliche Anmeldung setzt vorraus:

  1. Rechtzeitige Anmeldung
  2. Bezahlung im vorraus

Dann wird der nächste Termin für Sie reserviert.

Nächste Termine

Sa 29.07.17 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

und

So 30.07.17 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

 

 

Wichtige Dokumente

Ablauf

Schon kurz nach der Begrüssung und einer kleinen Einführung beginnt der praktische Unterricht. Die richtige Anwendung von Sturmhaube und Helm wird erklärt bevor die Kids das erste Mal die Boxengasse betreten dürfen.

Heinz erklärt die Grundlagen zum Bewegen eines Karts. Die Kids sollen jetzt noch kein Rennen fahren, sondern sich erst einmal grundlegend mit dem Material befasst haben, bevor das theoretische Wissen vertieft wird.

Es geht los, richtig einsteigen, Motor an und raus auf die Strecke.

Langsam werden die ersten Runden absolviert. Die Kinder lernen schnell den Umgang mit Gas, Bremse und Lenkung. Die Hemmungen verlieren sich, das Fahrverhalten wird sicherer und kontrollierter.

Wer sich noch ein wenig schwer tut, darf sich im Zweisitzer von Heinz einfach mal vorführen lassen, wie das Ganze funktioniert.

Sind die ersten Runden gefahren und hat sich die Aufregung gelegt, steigen wir richtig mit der Schulung ein. Die ersten Erfahrungen werden ausgetauscht und mit Schulungsleiter Rainer besprochen.

Die nächste Übung ist die richtige Vollbremsung, also die Art möglichst schnell zum Stehen zu kommen, ohne die Kontrolle über das Kart zu verlieren.

Die Kinder fahren jetzt viel sicherer als bei der allerersten Fahrt.

Beim Slalom üben die Kinder das Kontrollieren des Karts in Kurven. Das Gefühl für die Breite des Fahrzeugs und die Geschwindigkeit wird trainiert.

Inzwischen bewegen sich die Kinder schon mit recht zügiger Geschwindigkeit über die Strecke, sie bekommen auch automatisch das Gefühl für die richtige Ideallinie sowie die Brems- und Beschleunigungspunkte.

Auch eine theoretische Prüfung ist Teil der Führerscheinschulung. Hier wird praktisches und theoretisches Wissen aus der Schulung abgefragt.

Die letzte praktische Übung ist das Hinterherfahren und das richtige Verhalten hinter dem Safety-Car.

Die Schulung ist vorbei, gespannt warten die Kids auf das Ergebnis. Bestanden? Nicht bestanden?

Bestanden! Und zwar alle. Herzlichen Glückwunsch.